Donnerstag, den 2. Mai 2019 um 20.00 Uhr

Auditorium des Konservatoriums

 

Organisator: CVL

 

Mit Werken von DUKAS, STRAWINSKY, MESSIAËN, BARBER & MANOURY

Moderation: Roland KUNZ

Leitung: Manuel NAWRI

Perkussion: Victor KRAUS, Martin FRINK

 

Mit diesem Konzert durchbricht das Landesjugendorchester Rheinland-Pfalz (LJO) unter der Leitung von Manuel NAWRI alle Grenzen und nimmt die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise ins Innere der Werke. Durch die ausführli­chen wie kurzweiligen Erläuterungen des Moderators Roland KUNZ werden dabei Dinge hörbar, die zuvor verbor­gen waren – durch Verstehen wird der Genuss verstärkt – eine Brille für die Ohren…

 

Damit das gelingt, sind Victor KRAUS und Martin FRINK mit an Bord – zwei der besten Perkussionisten ihrer Ge­neration. Beindruckende Vielseitigkeit, große Musikalität, virtuose Technik und eine unbändige Lust am Spie­len zeichnen das Duo aus. Mit États d’alerte (Alarmzustand) von Philipp MANOURY werden sie eine Komposition spielen, die ihnen auf den Leib geschrieben wurde. Das LJO vereint die größten jungen Musiktalente des Landes und begeis­tert Kritiker, Solisten, Dirigenten und Publikum gleichermaßen: Mitreißende Energie und beachtliche Professiona­lität verbinden sich zu einem einzigar­tigen Klangerlebnis.

 


Eintritt : 10 €
Erm.: 5 €
KULTURPASS

Renseignements et vente:
tél. : (+352) 47 08 95-1
e-mail : info@luxembourgticket.lu
web : www.luxembourgticket.lu