Dimanche 26 janvier à 16h

Eglise Saint Pie X, Luxembourg-Belair

 

Au programme:
Die letzten Dinge
Louis Spohr (1794 – 1859), WoO 61

 

Chorale Mixte du Conservatoire
Nancy BACK-KELSEN, direction

Ensemble Estro Armonico
Guy GOETHALS, direction

 

Gaby WOLTER-BOEVER, soprano
Monique SIMON, alto
Marc DOSTERT, ténor
Jean-Paul MAJERUS, basse

 

Die letzten Dinge (WoO 61) ist ein Oratorium von Louis Spohr. Die Komposition entstand in den Jahren 1825 bis 1826. Das Libretto stammt von Friedrich Rochlitz und enthält ausschließlich Texte aus der Bibel, vor allem aus der Offenbarung des Johannes. Ein aussergewöhnliches Werk, das schon seit seiner Uraufführung auf überwältigende Erfolge zurückblicken kann.

 

www.luxembourgticket.lu

+352 470895-1

Prix d‘entrée: 17 €